Damit alle dazugehören.

Wir unterstützen und fördern Menschen mit Beeinträchtigung. Wir sind Träger sozialer Arbeit mit dem Ziel, für beeinträchtigte Menschen die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und am Arbeitsleben zu ermöglichen.

Der Mensch im Mittelpunkt

Wir, die Lebenshilfe “ALTMARK-WEST” gemeinnützige GmbH, entwickeln Betreuungsangebote und betreiben Einrichtungen, die der Teilhabe, Förderung, Bildung, Erziehung und Weiterentwicklung beeinträchtigter Menschen in allen Altersstufen dienen.

Adresse

An den Burgstücken 5 
39638 Gardelegen

Telefon

Telefon: 03907 8077-0

E-Mail

 info[a]lebenshilfe-altmark-west.de

Unser Anspruch

Unser Anspruch ist es, unser Wissen ständig an unserer Entwicklung zu messen, zu erweitern und neue Erkenntnisse in unserer Arbeit umzusetzen. Dabei orientieren wir uns konsequent an den Anforderungen moderner Rehabilitation und Technologien. Engagierte Mitarbeiter und die Identifikation mit den Zielen unseres Unternehmens sind die Grundpfeiler unserer Arbeit.

Mehr zu unserem Leitbild

Leistungen &
Integration

Wohnen &
Leben

Karriere &
Stellenangebote

Aktuelles &
Nachrichten

Das Vertrauen aller Partner in unsere Arbeit ist Anspruch und Grundlage für die Stabilität und Gemeinnützigkeit unseres Unternehmens. Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit bringen wir den Inhalt unserer Arbeit in das Bewusstsein der Bevölkerung. Wirtschaftliches und effizientes sowie umweltbewusstes Handeln steht für uns an erster Stelle.

Gemeinnützigkeit

Rehabilitation und Integration

In unseren Werkstätten für behinderte Menschen erfolgt die Wiedereingliederung von Menschen mit Beeinträchtigung in die Arbeitswelt, auch mit dem Ziel des Überganges in den ersten Arbeitsmarkt.
Gesetzlich geschützt (SGB IX) sind Arbeitsbedingungen geschaffen worden, die denen des ersten Arbeitsmarktes entsprechen. Die Arbeitsplätze sind personenbezogen ausgestattet. Die Arbeitsgänge sind so gegliedert, dass sie durch die beeinträchtigten Menschen unter Anleitung von Fachpersonal ausgeführt werden können. Der Bildungsauftrag für beeinträchtigte Menschen wird mit Hilfe des ArbeitspädagogischenBildungsSystems, ‘ABS’, erfüllt.

Chancen erkennen

Außerdem hilft die Zusammenarbeit mit der Werkstatt für behinderte Menschen der Lebenshilfe “ALTMARK-WEST” gemeinnützige gGmbH, beeinträchtigte Menschen der Region in Arbeit und Gesellschaft einzugliedern.

Leistungen im Überblick

Integrative Kindertagesstätten

Mit unseren integrativen Kindertagesstätten unterstützen und fördern wir Kinder mit und ohne Beeinträchtigung. Unser Ziel ist es ihnen, die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Wichtig ist, das Kinder sich früh als Teil der Gesellschaft fühlen.

Berufsbildungsbereich

Eine individuelle Betreuung, Förderung und Bildung wird durch erfahrene Gruppenleiter/innen und Fachkräfte des Sozialen und Begleitenden Dienstes erfolgreich angeboten.

Wohnangebote

Es gibt viele verschiedene Wohnformen.
Wir bieten besondere Wohnformen für Menschen mit Beeinträchtigung, die sich nach den Wünschen der Bewohner richten.

Werkstätten

Unsere Werkstätten bieten ein großes Spektrum an Leistungen, welches von Dienstleistungen & Produktion über Betreuungsleistungen bis hin zu sozialen Dienstleistungen reicht.

Tagesförderung

In den Tagesförderungen werden Frauen und Männer mit wesentlichen geistigen und geistigen und mehrfachen Beeinträchtigungen ab Erreichen des Rentenalters betreut. Sie waren zuvor in der Werkstatt für behinderte Menschen beschäftigt oder wurden in der Fördergruppe betreut und haben einen Anspruch auf Eingliederungshilfe.

Individuelle Beratungen

Unser Beratungsangebot richtet sich an alle Menschen mit Beeinträchtigung, Ihre Angehörigen und Interessierte. Die Beratung ist qualifiziert, unabhängig und kostenlos.
Darüber hinaus können wir Ihnen Beratung durch Betroffene anbieten. Bitte sprechen Sie uns an.