Menschen gezielt fördern

In der Fördergruppe werden Menschen mit wesentlichen geistigen und geistigen und mehrfachen Beeinträchtigungen bis zur Erreichung des Rentenalters betreut.

Fördergruppe

In der Fördergruppe werden Menschen mit wesentlichen geistigen und geistigen und mehrfachen Beeinträchtigungen bis zur Erreichung des Rentenalters betreut.
Die Betreuten sind wegen der Art und Schwere ihrer Beeinträchtigung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder in der Lage, einer Beschäftigung in der Werkstatt für behinderte Menschen nachzugehen.

Die Betreuten erfahren montags bis freitags eine tagesstrukturierte Betreuung mit dem Ziel, vorhandene Beeinträchtigungen bzw. deren Folgen zu beseitigen, zu überwinden oder zu mildern und die Eingliederung in die Gesellschaft sowie die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu sichern.

Für die pädagogische Arbeit stehen geeignete Mitarbeiter/innen zur Verfügung, die Anleitung und umfangreiche Hilfestellungen geben:

  • beim Erhalt der motorisch-funktionellen Fähigkeiten sowie bei der Sicherung von Mobilität und Geschicklichkeit,
  • bei der Verbesserung und beim Erhalt von sensorischen Fähigkeiten,
  • bei der Aktivierung kognitiver Fähigkeiten, z.B. für eine bessere Orientierung und höhere Aufmerksamkeit und Ausdauer,
  • bei der Gestaltung der Selbsthilfe beim Essen und Trinken, zur Körperpflege und zum An- und Ausziehen,
  • bei der Kommunikation,
  • beim Verlust oder bei der Veränderung der psychischen Stabilität.

Ansprechpartner

Fördergruppe
Holzweg 14
39638 Gardelegen

Frau Weiß
Telefon: 03907 776478